HUAWEI P20 Event in Paris #SeeMooore – Zusammenfassung – News

Um 14:30 Uhr, also in guten 30 Minuten ist es so weit. Auf der Webseite von HUAWEI wird der Livestream freigeschaltet. Um 15:00 Uhr beginnt dann das eigentliche Event für das HUAWEI P20! Ich werde versuchen so live wie es geht mit zu dokumentieren, aber ich lade auch jeden ein den Livestream selbst zu schauen. Ich wünsche allen viel Spaß.

Zum Englischen Livestream: HUAWEI P20 – Liveevent (Englisch)

Zum Deutschen Livestream: HUAWEI P20 – Liveevent (Deutsch)

Live-Ticker:

14:30: Der Livestream beginnt. Zuerst einmal mit dem Vorprogramm. 

14:33: Der Grund für den Namen P20 ist der große Sprung den das Smartphone im Vergleich zum Vorgänger (P10) machen soll. Da bin ich mal gespannt.

14:42: Der Fokus wird natürlich wieder auf künstlicher Intelligenz liegen. Ich hoffe, dass es dieses mal noch mehr zu bieten hat, als beim Mate 10 Pro.

14:59: Das Vorgeplänkel ist abgeschlossen und es geht gleich los.

Beginn des Events

15:00: Die Show beginnt mit einem Teaser Video.

15:01: Richard Yu, der CEO von HUAWEI, betritt die Bühne.

15:02: Kurzer Rückblick auf dem Weg zum Drittgrößten Smartphone Hersteller der Welt.

15:08: HUAWEI kündigt auch für die Zukunft enge Zusammenarbeit mit Vodafone, Telefonica und Telekom an.

Design und Ausstattung des P20

15:10: Das HUAWEI P20 und P20 Pro erblicken zum ersten mal offiziell das Licht der Welt. Somit ist auch die Notch bestätigt.

15:13: Die verschiedenen Farben: Twilight (Lila), Midnight Blue, Pink Gold, Graphite Black

15:15: Geworben wird mit einem 23% hellerem Display als beim iPhone X.

15:16: Das P20 wird ein 5,8″ großes Panel besitzen, das P20 Pro ein 6,1″ Display.

15:18: 3400mAh starker Akku für das P20. 4000mAh beim P20 Pro

15:19: Das P20 ist leider wieder nur IP53 zertifiziert, während der große Bruder immerhin eine IP67 Zertifizierung vorweisen kann.

Kamera:

15:20: 

15:22:

15:24: Das P20 erhält mit einem DXOMark Score von 102 die höchste Bewertung aller Zeiten.

15:26: Kommen wir zum Star des Abends: Die 40MP Kamera des P20 Pro.

15:27: Das P20 Pro kann eine maximale ISO von unglaublichen 102.400 vorweisen!

15:29: Außerdem hat es einen 3x optischen Zoom und 5x hybrid Zoom zu bieten.

15:34: Nach Sony und Samsung steigt nun auch HUAWEI in den Super Slow Motion Markt mit ein. Bei einer Auflösung von 720p mit 960 FPS haben wir hier das gleiche wie beim Galaxy S9 und Xperia XZ2

15:36: Die Funktionalität der künstlichen Intelligenz wurde tatsächlich verbessert und kann nun mehr Objekte erkennen, als beim Mate 10. Es trifft dann automatisch die richtigen Einstellungen für das Motiv.

15:37: HUAWEI will mit der AIS (Artificial Intelligence Stabilisation / Stabilisierung durch künstliche Intelligenz ) nun endlich auch gescheite Videos hinbekommen.

15:40: Sehr stolz ist Richard Yu ganz klar auf die angeblich unglaubliche Low-Light-Performance des P20 Pro. Ich bin wirklich gespannt, ob das Ganze so zutrifft, wie es hier präsentiert wird.

15:43: Das P20 Pro hat beim DXOMark nochmal mehr abgestaubt:

15:44: Mel Bless betritt die Bühne. Sie, als professionelle Photographin, sollte durchaus bestätigen können, ob die Kamera des P20 wirklich so gut ist, wie behauptet wird.

15:54: Nachdem die Kamera nun abgeschlossen ist, wird zum Prozessor übergegangen. Die P20 Reihe ist wieder mal mit dem Kirin 970 Octa Core ausgestattet, den wir bereits vom Mate 10 (Pro) kennen.

Sonstige Informationen zum HUAWEI P20

15:57: Eine weitere Sache, die der AI-Chip beherrschen soll, ist die Verbesserung der Sprachqualität beim Telefonieren.

15:58: Sebastian Missoffe, der Vizepräsident von Google, kommt auf die Bühne, um eine enge Zusammenarbeit mit HUAWEI anzukündigen. 

15:59: Er kündigt Android 8.1 bzw. EMUI 8.1 für die HUAWEI Geräte an, bei dem AI besser in das System (v.a. Google Assistant und Android Messages) integriert werden soll.

16:04: Neu bei HUAWEI ist dieses mal das Thema AR (Augmented Reality / gemischte Realität). Als Beispiel wird das Rumspielen mit dem neuen Porsche Mission E gezeigt. Hierbei kann ein ganzes Auto auf den Boden gesetzt werden. Auf den ersten Blick schaut das ganz ordentlich aus.

16:10: Und da haben wir es. Natürlich setzt auch HUAWEI jetzt auch Face Unlock. Angeblich soll sich das P20 in 0,6 sec. entsperren lassen.

16:14: Natürlich verfügen die beiden Smartphones wieder über Stereo Speaker, dieses mal unterstützt durch Dolby Atmos.

16:15: Die HUAWEI FreeBuds. Ich habe es mir schon fast gedacht und es wurde auch echt Zeit. HUAWEI stellt seine eigenen Bluetooth Kopfhörer vor, die den Apple AirPods sehr ähnlich sehen.

16:16: Ähnlich wie bei HTC gibt es nun auch USB-C Kopfhörer mit Active Noise Cancelling.

HUAWEI Porsche Design Mate RS

16:20: Nach dem Produkt Video geht es nun weiter mit dem HUAWEI Mate RS. Hierzu gibt es mal wieder eine Zusammenarbeit mit Porsche Design. Dieses wird es in Schwarz und Rot geben.

16:27: Das Smartphone besitzt ein 6″, 2K Display. Und hat einen 512 GB großen internen Speicher.

16:28: Außerdem verfügt es über einen In-Screen Fingerabdrucksensor! Trotzdem findet man zusätzlich einen Sensor auf der Rückseite. Natürlich funktioniert auch hier Face Unlock. Die Kamera ist die gleiche, wie beim P20 Pro.

16:30: Das Mate RS ist das erste HUAWEI Smartphone mit Wirelesscharging. Ich finde es etwas schade, dass die P20 Serie auf dieses Feature verzichten muss.

Preise

16:32: Nun sind die Preise offiziell. Das normale P20 wird 649€ kosten und ist ab heute verfügbar. Das Pro kostet, wie voraus gesagt wurde, 899€. Das Mate RS wird mit 256GB stolze 1.550€ mit 512GB 2.095€ kosten. Das ist eine Ansage.

16:35: Weitere Preise:

16:36: Damit ist das Event beendet und Richard Yu verlässt die Bühne.

An dieser Stelle will ich noch die Chance nutzen, um ein wenig über die Preise zu reden. Klar fällt auf, dass HUAWEI immer teurer wird. Trotzdem sind wir immer noch etwas billiger als bei Samsung oder Apple. Die letzten Jahre ist jedoch der Preisverfall dennoch deutlich geworden. Während das P10 am Anfang noch 600€ gekostet hat, ist es inzwischen auf knapp 400€ gesunken. Und das in einem knappen Jahr. Somit wird auch für das P20 dieser Preisverfall vorhergesagt. Bereits nach 2 Monaten soll das Gerät auf 600€ runter gehen. Zur Verdeutlichung habe ich hier von Idealo eine kleine Infografik, die das verdeutlicht.

Quelle: Idealo

Somit kann ich nur sagen: Klar die P20 Geräte sind geil, aber ich würde empfehlen, wenn ihr das Gerät nicht per Vertrag kauft, mindestens zwei bis drei Monate zu warten. Dabei werdet ihr Einiges an Geld sparen können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.